Sonntag, 13. Mai 2012

Er ist DAHEIM!

Herr Nudli kam überpünktlich mit dem Transporter. Er war sehr ängstlich und wollte auf keinen Fall mehr mit dem Transporter reisen. Was ein GLÜCK für ihn, denn wir haben ein Auto :)
Auf dem Heimweg saß Herr Nudli auf meinem Schoß. Er war steif und voller Angst. Mit ein bisschen Streicheleinheiten und Leckerchen  wurde die Welt gleich viel entspannter. Zuhause angekommen gingen wir mit Herr Nudli in den Garten. WOW! Er liebt ihn! Er freute sich und schmuste.. es war eine positive Überraschung! Dann ging es weiter in die Wohnung... Herr Nudli hatte HUNGER und DURST. Er hat seinen Futter und Wassernapf gleich getestet :)

Die Katzen schauten ALLE!!! was der Hund da macht. Sidney und Shandra kamen mit "Klobürsten" mutig den Hund beschnüffeln. Shiva guckte vom Wohnzimmer aus. Sari wurde auch neugierig und kam aus dem Schlafzimmer. Nun bestaunen sich alle während Herr Nudli auf einer getrockneten Panse kaut. Einfach nur ZUCKER! Besser hätte es nicht laufen können.

ICH BIN VERLIEBT!!!!

P.S: Herr Nudli und unsere vier Katzen sind locker drauf :) 







Kommentare:

Hinterlass dein "Pfotenabdruck" - freue mich über einen Kommentar! :)