Montag, 25. Juni 2012

Nudelflitzer

Heute kam der Postmann pünktlich um 8 Uhr und brachte den Nudelflitzer.

Das Aufbauen ging recht flott und so konnten wir am Nachmittag einen Probelauf starten. Herr Nudli war sich nicht sicher was er von dem "Ding" halten soll. Das Nudeltier bei mir an der Schleppleine und das Herrchen als Chauffeur am Nudelflitzer.  So starteten wir unsere Tour. Herr Nudli schnüffelte hier und da sowie auch am Nudelflitzer.  Als seine Beinchen nicht mehr konnten wurde das Nudelchen in seinen Nudelflitzer (alles offen) gesetzt und mit Streicheleinheiten und Leckerchen versorgt. So lässt es sich aushalten. Jedoch muss der kleine Mann noch seinen Führerschein für seinen Nudelflitzer machen, denn als es losgehen sollte flüchtete er. So haben wir ihn wieder getragen und ab und an in seinem Nudelflitzer für eine Leckerchenpause gesetzt. Zwischendurch wälzte sich das Nudeltier voller Freude auf dem Boden - einer seiner liebsten Beschäftigungen.

Wir werden nun in kleinen Schritten dem Herrn Nudli das "Nudelflitzerfahren" beibringen.
Übrigens fährt der Flitzer sehr gut über alle getesteten Bodenstrukturen, auch auf etwas höher gewachsener Wiese.



















1 Kommentar:

Hinterlass dein "Pfotenabdruck" - freue mich über einen Kommentar! :)